Die besten Kartendrucker zum kleinen Preis von Authentys, Dascom, Datacard, Evolis, HID Fargo, Magicard, Matica und Zebra.

Kartendrucker von Authentys, Dascom, Datacard, Evolis, HID Fargo, Magicard, Matica und Zebra...

 
Authentys Plastikkartendrucker Dascom Kartendrucker Datacard Kartendrucker Evolis Kartendrucker
 
Plastikkartendrucker HID Fargo Magicard Kartendrucker Matica Kartendrucker Zebra Kartendrucker
Plastikkarten Drucker HID Fargo DTC1250e
  • Sehr zuverlässige Drucktechnik
  • Zahlreiche Codiermöglichkeiten optional
  • Preiswertes Verbrauchsmaterial
ab 839,00 EUR
 
zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 46 Artikeln)

Informationen zu Kartendruckern...


Man unterscheidet zwischen 2 unterschiedlichen Druckvarianten. Im Thermotransferdruck bzw. Sublimationsdruck wird die Farbe des eingelegten Farbbandes direkt auf die Plastikkarte gedruckt. Beim Re-Transferdruck wird dagegen zuerst auf eine Folie gedruckt, die dann auf die Karte aufgebracht wird.
 

Thermotransferdrucker...

Die meisten Kartendrucker, auch gerade die etwas preiswerteren Modelle, arbeiten mit dem Thermotransferdruck. Der Vorteil bei dieser Variante sind die erheblich preiswerteren Preise der Kartendrucker sowie die Möglichkeit unterschiedliche Farbbänder wie z.B. Schwarz, Gold oder Silber zu drucken. Dies kann die anfallenden Druckkosten erheblich reduzieren. Ferner ist der Druck mit einem einfarbigen (monochromen) Farbband erheblich schneller. Je nach Drucker können hier bis zu 1000 Plastikkarten pro Stunde bedruckt werden. Auch ist es dadurch möglich, bereits vorgefärbte Plastikkarten einfarbig zu bedrucken. Zu dieser Kategorie zählen auch unsere beliebtesten Kartendrucker wie z. B. der Authentys Identbadge, der Evolis Zenius, der Authentys Plus und Pro 360, der Evolis Primacy oder der HID Fargo C50.
 

Re-Transfer Drucker...

Der Re-Transferdruck ist der Qualitativ höhere Druck, allerdings sind die Anschaffungskosten auch erheblich höher. Dafür sind die Farben brillianter und bei diesem Druckverfahren kann, im Gegensatz zum Thermotransferdruck, auch die komplette Plastikkarte bedruckt werden. Es bleibt kein dünner, unbedruckter Streifen an den Kanten der Plastikkarten, was gerade bei dunkleren Layouts störend wirken kann. Hier gibt es bereits Modelle, die nicht nur mit 300 dpi Auflösung arbeiten, sondern bereits satte 600 dpi bieten. Wer feine Linien oder sehr kleine Schriften drucken will und absolut scharfe Bilder erwartet, für den sind die neuen Kartendrucker mit 600 dpi die richtige Wahl. Einfarbige Druckbänder gibt es hier allerdings so gut wie gar nicht, in einigen Fällen wird ein schwarzes Farbband angeboten, aber Gold oder Silber ist hier nicht druckbar. Unsere Bestseller sind hier der HID Fargo HDP5000 zu einem wirklich sensationellen Preis, der HID Fargo HDP6600 mit seinen 600 dpi Auflösung, den Dascom DC-7600 der Referenzklasse  sowie der Authentys Retrax mit der Möglichkeit Wasserzeichen zu drucken.
 

Farbbänder für Kartendrucker...

Für jeden Kartendrucker und für nahezu jedes Modell gibt es eigene Farbbänder. Ein Wechsel zwischen den Modellen oder gar Herstellern geht zumeist nicht. Für einen bunten Druck benötigen Sie ein YMCKO oder YMCK Farbband sowie beim Re-Transferdruck noch einen passenden Trägerfilm. Für nahezu alle Thermotransferdrucker gibt es auch mehrere unterschiedliche einfarbige Farbbänder, wie z.B. Schwarz, Gold, Silber oder Weiss. Ferner werden teilweise noch spezielle Farbbänder für Rubbelfelder oder zur Erstellung eines Unterschriftfeldes angeboten.
 

Reinigung des Kartendruckers...

Alle Kartendrucker sollten nach ca. 700 - 1200 Drucken gereinigt werden. Hierfür werden spezielle Reinigungskarten und Reinigungssets angeboten. Diese werden einfach in das Kartenfach Ihres Druckers gesteckt und reinigen dann die Walzen. Die ganze Prozedur dauert nicht länger als 5 Minuten, schützt aber Ihren Drucker und sorgt für ein gleichbleibend gutes Druckbild.
 

Optionales Zubehör...

Für die meisten Kartendrucker gibt es diverse Möglichkeiten diese noch mit verschiedenen Modulen aufzurüsten. Diese Optionen reichen von einer Wendestation zum sofortigen beidseitigen Druck über verschiedene Module zum codieren von Magnetstreifen oder Chipkarten hin bis zu WiFi, Schlössern oder einem separaten Laminator. Um es nicht zu unübersichtlich für Sie zu gestalten, haben wir darauf verzichtet sämtliche Optionen bei den Druckerbeschreibungen auszuschreiben. Gerne beraten wir Sie zu den unterschiedlichen Optionen und Preisen persönlich.